fotobeamTV: Das Horror House entsteht

Mit Digital Composing zum Ziel

Vor kurzem habe ich in meinen Galerien das Bild Horror House veröffentlicht. Die Aufnahme zeigt ein altes Kavalierhaus im Schlosspark von Bad Pyrmont. Aufgrund des Lichtfalls und Schattenwurfs war es für mich perfekt als Vorlage für die folgende Retusche in Adobe Photoshop geeignet. Dabei habe ich ausschließlich die vorhandenen Bordmittel von Photoshop genutzt – keine weiteren Plugins von Drittanbietern. Wie ihr im Vorher-Nachher-Vergleich seht, lässt sich das Aussehen damit sehr gut den eigenen Vorstellungen anpassen.

  1. Before
  2. After

Entscheidend war dabei, die Farbgebung so zu verändern, dass ein unheimlicher Eindruck entsteht. Ein tief-dunkles Violett erschien mir dafür passend. Doch das alleine reichte noch nicht. Neben diversen Kontrastanpassungen und dem Hinzufügen einer Vignettierung fehlte dem Ausgangsbild noch das gewisse Etwas, um den alten Look zu unterstreichen. Daher entschied ich mich eine weitere Ebene hinzuzufügen. Es handelte sich dabei um das Foto einer alten Hausfassade, bei der bereits die Farbe bröckelte. Diese Aufnahme war bestens geeignet, dem ursprünglichen Bild etwas mehr Struktur hinzuzufügen.

Doch schaut selbst. Im Tutorial seht ihr, wie Schritt für Schritt das Horror House entsteht.

Video-Tutorial: Das Horror House entsteht

  • Abonniere den fotobeam Newsletter und erhalte neue Artikel sofort in deine Mailbox!

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]
Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.