Tag Archives: Testbericht

Ausführliche und praxisnahe Tests

  • Wordpress Newsletter Plugin im Test

    Im Test: MailPoet Newsletter Plugin für WordPress

    Newsletter sind ein beliebtes Marketinginstrument, um Leser über Neuigkeiten zu informieren oder Kunden an die eigene Marke zu binden. Für WordPress gibt es dazu zahlreiche Plugins, die sich im Leistungsumfang stark unterscheiden. In diesem Test erfahrt ihr, wie sich das MailPoet Newsletter Plugin für WordPress (vormals Wysija) schlägt und in welchen Punkten es sich von der Konkurrenz unterscheidet.

  • so wird ein WordPress Blog mobil

    Im Test: Mobile Webseiten mit WPtouch Pro

    Wie wird eure Website fit für Smartphones und Tablet PCs – und dass unabhängig vom mobilen Betriebssystem? In diesem Artikel erhaltet ihr die Antwort: Ich stelle euch das WordPress-Plugin WPtouch Pro vor, mit dem die Mobilisierung von Webseiten schnell und einfach möglich wird.

  • Systemblitze mit Softbox verbinden

    Im Test: MobiFlash Systemblitzhalter

    Mit Systemblitzen lassen sich auch schwierige Lichtsituationen meistern. Doch wenn es darum geht, eine gezielte Lichtführung einzusetzen, erreicht man schnell die Grenzen. Ein Systemblitzhalter für Softboxen und anderes Zubehör kann hier nützliche Dienste leisten. Im Test erfahrt ihr, wie sich das MobiFlash System schlägt.

  • Test eines Blitzneigers für Fotostudios

    Im Test: Multi-Blitz-Neiger

    Multi-Neiger bzw. Blitz-Neiger eignen sich sehr gut zur Ausrichtung von Blitzen oder Schirmen. Doch nicht alle Produkte halten was sie versprechen. Im Test erfahrt ihr, ob der Falcon Eyes Multi-Neiger CLD-15 die Erwartungen hinsichtlich Flexibilität und Stabilität erfüllt.

  • Test eines 64Bit RAW Bildbetrachters

    Im Test: FastPictureViewer Pro

    Standardmässig sind die Fähigkeiten von Windows im Umgang mit RAW-Dateien limitiert. Bestimmte Formate werden nicht unterstützt, die Anzeige von Vorschau-Bildern im Explorer ist nicht möglich oder die Geschwindigkeit lässt zu wünschen übrig. Dass es auch anders geht, beweist FastPictureViewer von Axel Rietschin, den ich in diesem Test vorstelle.