Reisefotos mit Fotobüchern clever präsentieren [Sponsored Post]

Urlaubszeit ist Reisezeit

Die schönste Zeit im Jahr ist für die meisten Menschen ganz klar der Urlaub. Wie man diesen am besten verbringt, da scheiden sich allerdings die Geister. Während die einen faul am Strand liegen und endlich in ihren liebsten Büchern schmökern, bevorzugen andere Spaß und Action im Ferienclub oder tauchen All-inclusive mit einem Cocktail in der Hand ins Urlaubsparadies ab. Wieder andere packen den Rucksack und machen sich auf in eine ferne Welt, um fremde Länder und Kulturen zu erleben, Gipfel zu stürmen und sich durch neue Farben, Düften und Geschmäcker zu probieren.

Fotografieren im Ausland

Eine Frage des Respekts

Gerade, wenn man die heimische Komfortzone verlässt, muss man besonders auf sein Verhalten achten. Auch wenn sich in exotischen Ländern fast auf Schritt und Tritt tolle Motive bieten, sollte man nicht einfach drauf losknipsen – speziell dann nicht, wenn sich Menschen in ihrer Privatsphäre gestört fühlen könnten. Hier gilt es mit einer freundlichen, fragenden Geste Kontakt aufzunehmen und erst zu fotografieren, wenn die Person auch eindeutig damit einverstanden ist. Besonders respektvoll sollte man sich natürlich auch in religiösen Stätten und bei religiösen Handlungen verhalten – lieber noch einmal nachfragen, ehe man ein Foto macht!

Praktische Tipps zur Reisefotografie

Auch generell gibt es einiges zu beachten, damit tolle Schnappschüsse nicht unter einer schlechten Qualität leiden oder Daheimgebliebene unter langweiligen Motiven. Das beste Licht zum Fotografieren gibt es beispielsweise morgens in etwa gegen 8 Uhr früh und auch der Sonnenuntergang brilliert mit besonders weichen, warmen Farben. Für spannende Bildkompositionen, zahlt es sich auch aus mit Vorder- und Hintergründen zu spielen oder Personen in Szene zu setzen. Perspektivenwechsel, Close-ups und Co wiederum schaffen neue und oft spannende Blickwinkel! Und da es auf Reisen idealerweise auch mal gemütlich zugeht, sollte man sich die Zeit nehmen, ganz neue Modi auf seiner Kamera auszuprobieren. So entdeckt mit Sicherheit der ein oder andere überraschende neue Effekte und kann seine Urlaubsfotos damit bereichern. Auch unterschiedliche Brennweiten machen schon einen Unterschied.

Verschwinden und vergessen

Wer erinnert sich nicht gerne an seine schönsten Momente auf einer Reise? Manchmal sind es sogar Erlebnisse, die einen ein Leben lang prägen und begleiten. Im Zeitalter der Digitalfotografie allerdings, geraten die meisten Bilder schnell wieder in Vergessenheit, da sie auf irgendwelchen Datenträgern bzw. in Ordnern am Computer ungeordnet verschwinden – schließlich gibt es so viele von ihnen. Ein wunderschöne Art, seine liebsten Urlaubsmomente nicht nur geordnet und ansprechend zu präsentieren, sondern auch für immer in Erinnerung zu behalten, ist ein Fotobuch.

Individuelle Meisterwerke

Individuell und kreativ

Verschiedene Anbieter, wie unter anderem auch HARTLAUER, bieten die Möglichkeit, individuelle Fotobücher online selbst zu gestalten. Dazu muss nur eine kostenlose Software installiert werden und schon kann es los gehen. Übrigens: Man muss kein Profi sein, um ein Fotobuch zu gestalten – die CEWE Fotosoftware ist bekannt benutzerfreundlich und einfach in der Handhabung. Und so eröffnet sich schließlich mit nur wenigen Klicks eine variantenreiche Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten: von Format über Einband und Papierqualität bis hin zu Hintergründen, Designs und Cliparts hat man freie Wahl.

Besonders praktisch und ansprechend sind auch die themenspezifischen Designvorlagen. Die gibt es zu allen möglichen Anlässen und natürlich auch zum Thema Reise. Hier kann man übrigens neben seinen eigenen Bildern ebenso Ausschnitte von Landkarten, Scans von Eintrittskarten und Co sowie Videos mittels QR-Code ins Fotobuch einfügen. Damit ist sichergestellt, dass einem nicht nur ein persönliches Unikat, sondern auch ein kreatives Meisterwerk mit einem selbstgestalteten Fotobuch gelingt.

Linktipp: www.hartlauer.at/Fotoworld/cewe-fotobuch.html

  • Abonniere den fotobeam Newsletter und erhalte neue Artikel sofort in deine Mailbox!

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Bewertungen: 2 Durchschnitt: 5]
Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.